Adventkalender-Türchen 21 – Dotterlaibchen

Adventkalender21_gänseblümchen

Ja, es ist kurz vor Weihnachten, aber das heutige Rezept mach Euch sicher Lust, noch einmal zu backen. Das Rezept für die feinen Dotterlaibchen hat uns Anja aus Salzburg geschickt, die auf gänseblümchen&sonnenschein über Lifestyle, DIY, Reisen, Kochen & Backen und mehr um das MamaSein schreibt.

Hallo Ihr Lieben,
Heute darf ich mit euch eines der letzten Türchen am Adventskalender öffnen. Es ist mir eine große Ehre und ich freue mich sehr meine Kindheitserinnerung in Form von Weihnachtsbäckerei mit euch teilen zu dürfen. Danke an die Mädels von kids, cooks & composts für die Einladung dazu.

Ich habe zwei Sorten absoluter Lieblingskekserl: Das wäre erstmals Mamas Lebkuchen (aber der ist zu geheim, um im Netz zu landen….) und fluffige Dotterlaibchen. Ja, Dotterlaibchen sind so lecker. Kennt ihr die?

Auch wenn ich sonst sehr auf unsere Ernährung achte und immer drauf schaue, dass wir uns nicht zuviel Zucker, Weizen und Milcheiweiß zumuten, muss ich gestehen, bin ich in der Weihnachtszeit sehr tolerant und äußerst flexibel. Was leicht ersetzbar ist, ersetze ich, und was nicht… na ja, das bleibt. Einmal im Jahr darf man ein bisserl inkonsequent sein…

Also, hier zu den fluffigsten Dotterlaibchen, die ihr je gegessen habt:

23_Anja_Dotterlaibchen_03

Dotterlaibchen

Zutaten

10 Eigelb
100g Staubzucker
150g Dinkelmehl
1 Prise Salz
2 Packerl Vanillezucker

Zubereitung

  • Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, danach mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
  • Die Masse in einen Spritzsack geben und KLEINE, wirklich KLEINE (Die Dinger gehen auf, ich sag’s euch) Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
  • Bei 200 Grad 5 – 7 Minuten backen.
  • Mit Marmelade (Ribisel / Johannisbeer) bestreichen und zusammenkleben.
  • Die Laibchen in flüssige Schokolade tunken.
  • Bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Ja und schon sind sie fertig… Nom nom…. bei mir landen meist nur die Hälfte in der Keksdose, weil die andere Hälfte esse ich am liebsten gleich direkt vom Blech. Schon immer.

Kleiner Tipp: Mit den 10 Eiweiß die über bleiben, kann man sehr gut Kokosbusserln machen!

23_Anja_Dotterlaibchen_02
Himmlisch fluffige Dotterlaibchen Fotos gänseblümchen&sonnenschein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.